Bewegungsbad in Hülsa

Schwimmunterricht für Kinder voraussichtlich ab 1. September 2021 im Hallenbad wieder möglich

Eine gute Nachricht für alle Kinder, die darauf warten, endlich das Schwimmen lernen zu dürfen: ab dem 1. September 2021 wird angestrebt, dass das Bewegungsbad in Hülsa, wenn die Entwicklung des Infektionsgeschehens es zulässt, wieder für Kinder-Schwimmkurse der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG, Ortsverein Homberg) sowie für ortsansässige Vereine und Schulen zu öffnen. Das wird besonders alle Familien freuen, deren Kinder das Schwimmen noch nicht lernen konnten. Denn seit Beginn der Pandemie warten geschätzt 200 bis 300 Kinder im Umkreis darauf, endlich mit dem Schwimmunterricht loslegen zu dürfen.

Es hängt jedoch von dem Pandemiegeschehen ab, ob das Bewegungsbad ab dem 1. September 2021 auch für den öffentlichen Badebetrieb, für ortsansässige Vereine und Schulen geöffnet werden kann.

Das Bewegungsbad, das eigentlich regulär bis zum 31. März 2021 geöffnet sein sollte, wurde jetzt wegen der anhaltenden Pandemielage für die Saison 2020/21 außer Betrieb genommen. Wir werden Sie zeitnah über die Öffnung des Bewegungsbades zur neuen Saison an gleicher Stelle informieren.

Eine Entscheidung über das Öffnungsdatum des Homberger Freibades für die Sommersaison 2021 wird von der aktuellen Pandemielage Anfang Mai abhängig gemacht, ebenso die Öffnung des Bewegungsbades in Hülsa für den öffentlichen Badebetrieb ab Herbst.  (di)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen