Verunreinigungen durch Hundekot

Gewisse Konflikte enden nie. So auch die um die Hinterlassenschaften einiger Vierbeiner.

Unabhängig von der Jahreszeit wird die Ordnungsverwaltung immer wieder mit Beschwerden von Bürgern konfrontiert, die es leid sind, im Slalom auf den Gehwegen oder in den Grünanlagen laufen zu müssen, um nicht in einen Hundekothaufen hineinzutreten. Besonders ärgerlich sind diese auf Kinderspielplätzen.

Wir weisen nachstehend auf Verhaltensregeln hin, die eigentlich selbstverständlich für verantwortungsbewusste Hundehalterinnen und Hundehalter sein sollten.

Natürlich muss ein Hund auch einmal.

Aber:

Hundekot auf öffentlichen Gehwegen, Spielplätzen, Plätzen und Grünanlagen ist nicht nur ekelerregend, sondern auch gesundheitsschädlich. Diese Seite der Hundehaltung kann leicht durch ein bisschen Verantwortungsbewusstsein vermieden werden.

Also:

Diese Regeln sollten beachtet und mit anderen Hundehaltern, Nachbarn und Freunden darüber gesprochen werden.

Appell an das Verantwortungsbewusstsein gegenüber Menschen und Tieren.

Hundehalterinnen und Hundehalter wissen es zu schätzen, dass sie in unserer Gemarkung reichlich Auslaufmöglichkeiten für die Vierbeiner finden. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Mitmenschen nicht durch umherspringende Hunde beeinträchtigt und andere Tiere gehetzt werden. Gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz finden hier oft schnell ihre Grenzen und der Hund ist nicht derjenige, der etwas dafür kann.

Auch wenn es keine generelle Anleinpflicht für Hunde gibt, heißt das nicht, dass diese überall frei laufen dürfen. Die für einen Hund verantwortliche Person muss jederzeit in der Lage sein, auf den Hund einzuwirken. Ein Anleinzwang besteht nur in besonders ausgewiesenen Bereichen.

 Nehmen Sie Rücksicht und die Vierbeiner an die Leine.

Bedienstete der Ordnungsverwaltung werden auf die Einhaltung der Regeln und die Sauberkeit achten und, wenn notwendig, auch Verstöße ahnden.

34576 Homberg (Efze), 23. Februar 2021

Der Magistrat

-Ordnungsverwaltung-

Dr. Nico Ritz
Bürgermeister

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen